Willkommen…
…auf abicalc.net!
Startseite > Forum > Berechnung des Abiturs > Die 2 Joker-Regel
Willkommen auf abicalc.net!
Bitte lies die Informationen zum Datenschutz – es geht um Deine Privatsphäre!
Du findest die Informationen zum Datenschutz unten auf jeder Seite.
BayernG8

Die 2 Joker-Regel

Hallo ich habe eine speziell auf mich bezogene Frage zu der 2 Joker-Regel. Zitat aus Wikipedia:

„Abweichend von § 84 Abs. 2 Satz 1 Nr. 2 Buchst. a kann die Schülerin oder der Schüler nach der Aufforderung nach § 72 Abs. 2 in höchstens zwei Fächern je eine verpflichtend einzubringende Halbjahresleistung durch eine in einem anderen Fach erbrachte Halbjahresleistung ersetzen. Schülerinnen und Schüler, die nach § 50 Abs. 3 Satz 1 zur Belegung einer neu einsetzenden spät beginnenden Fremdsprache verpflichtet sind, können in zwei Fächern jeweils eine der drei einbringungspflichtigen Halbjahresleistungen (Ausnahmen: Abiturprüfungsfächer sowie die Naturwissenschaft, sofern nur eine gewählt wurde) streichen, wenn dadurch eine nach § 47 Abs. 4 ausgeschlossene Wahl der Abiturprüfungsfächer ermöglicht wird.“

Soweit habe ich das verstanden, aber da steht nicht, ob wenn man in Informatik(was ja nur einen halbe Naturwissenschaft ist) abi macht, dann in Chemie als "einzige" Naturwissenschaft Jokern kann.

Hier mal mein abicalc:

AbiLink

Mfg Johanno

gelöschter Nutzer
27. November 2014, 22:57 Uhr

Antworten (1)

Das Forum ist seit Anfang 2018 inaktiv. Es können weder neue Beiträge noch Antworten geschrieben werden.

Ich hab mal nachgefragt es ist nicht möglich.

gelöschter Nutzer
31. Dezember 2014, 00:28 Uhr
Alle Antworten verstehen sich als Meinungsäußerungen der jeweiligen Autoren und sind natürlich ohne Gewähr! Hier kann Dir kein juristischer Rat gegeben werden, bitte sprich in jedem Fall auch mit Deinem Beratungslehrer!