Achtung: Abicalc-Forum und Accountsystem werden ab 31.01.2017 nicht mehr weitergeführt!
Die Rechner bleiben natürlich, bestehende Accounts können weiter verwendet werden. Auf das Forum kann allerdings ab dem 31.01.2017 nur noch lesend zugegriffen werden. Mehr Infos auf der Startseite.

Willkommen…
…auf abicalc.net!
Updates im April!
Rechner für Rheinland-Pfalz, Hessen und Baden-Württemberg aktualisiert.
Willkommen auf abicalc.net!
Login
Bitte lies die Informationen zum Datenschutz – es geht um Deine Privatsphäre!
Du findest die Informationen zum Datenschutz unten auf jeder Seite.
abicalc.net ist unabhängig und wird von mir in meiner Freizeit betrieben.
Vielen Dank für Deine Unterstützung!
Spenden laufen über PayPal.

Der Abirechner für Nordrhein-Westfalen (G9)

Manch einer wird wohl sagen: FETT.
Eigentlich wäre aber ein zurückhaltendes Uiuiui angemessener — es geht immerhin um Dein Abitur!

Der Rechner für das G9-Abitur setzt die APOGOSt in der aktuellen Fassung für das Abitur nach 13 Jahren um. Er gilt nur für das Abitur am Gymnasium, nicht für Sonderformen wie beispielsweise Berufskollegs und auch nicht für das G9-Abitur 2013 (900-Punkte-Abi).

1 Gib zunächst Deine Fächer in der linken Spalte ein.
2 Jetzt trägst Du Deine Noten ein, Noten in der Zukunft einfach schätzen.
3 Klicke auf "Abinote berechnen" unter dem Rechner.
      • Du kannst freiwillig im ersten bis dritten Abiturfach in eine mündliche Nachprüfung gehen, um Deine Note noch zu ändern. Das Ergebnis der mündlichen Nachprüfung und die schriftliche Prüfung ergeben im Verhältnis 1:2 die neue Punktzahl in diesem Fach. Beachte, dass Du Dich so auch verschlechtern kannst!
        Dieser Kurs wurde nicht ausgefüllt.
      • Du kannst freiwillig im ersten bis dritten Abiturfach in eine mündliche Nachprüfung gehen, um Deine Note noch zu ändern. Das Ergebnis der mündlichen Nachprüfung und die schriftliche Prüfung ergeben im Verhältnis 1:2 die neue Punktzahl in diesem Fach. Beachte, dass Du Dich so auch verschlechtern kannst!
        Dieser Kurs wurde nicht ausgefüllt.
      • Du kannst freiwillig im ersten bis dritten Abiturfach in eine mündliche Nachprüfung gehen, um Deine Note noch zu ändern. Das Ergebnis der mündlichen Nachprüfung und die schriftliche Prüfung ergeben im Verhältnis 1:2 die neue Punktzahl in diesem Fach. Beachte, dass Du Dich so auch verschlechtern kannst!
        Dieser Kurs wurde nicht ausgefüllt.
    • Eine Lernleistung ist ein freiwilliges Projekt, welches im Rahmen oder Umfang eines mindestens zwei Halbjahre umfassenden Kurses erarbeitet wurde. Hierzu kann auch die Teilnahme an einem Wettbewerb des Landes zählen. Die Lernleistung muss vom Schüler angemeldet werden und zählt vierfach im Abiturbereich. Die übrigen Abiturprüfungen gehen bei einer besonderen Lernleistung nur noch dreifach in die Endnote ein.
      Dieser Kurs wurde nicht ausgefüllt.
Alle Angaben des Rechners und auf abicalc.net sind ohne Gewähr!

Die neusten Beiträge im AbiForum

60 Punkte in der mündlichen Prüfung (viertes Fach)

Hallo werte Leserschaft :P Ich bin verwundert, dass mein AbiRechner mir anzeigt, dass 0 Punkte in der mündlichen Prüfung, also im 4. Abifach(Mathe) möglich seien. Ist dies korrekt oder ein Fehler im Rechner? Würd ja quasi heißen, dass ich nach der letzten Klausur die Prüfung im 4. Fach blau machen könnte, wohlgemerkt, könnte ;) Mein AbiRechner: [AbiLink]

Soweit ich weiß, ist das noch aktuell. Ich denke aber auch, du schaffst das. ;))

25. April 2010, 12:31 Uhr von jamesblond in Fehlermeldungen.   Letzte Antwort 22. Juni, 01:10 Uhr von Gast: Celine

1Hab ich mein Abitur in Berlin bestanden?

Hi. wie der aus dem Titel schon hervorgeht mach ihc mir sorgen das ich mein Abitur in Berlin nicht bestanden habe. Erwartete Ergebnisse. LK1 6-9 pkt, LK2 6-9 pkt, 3.PF 2-4 pkt, 4. PF 7-9pkt, 5.PK 3 pkt. Ich weiß auch da sich in den prüfungen zusammen mindestens 100 punkte haben muss und die punktzahl mal 4 gerechnet wird. weiß aber nicht wie es aussieht mit 2 nicht bestandenen prüfungen

Also hier in BW macht das nichts, solange du die 100 Punkte schaffst.

13. Juni, 13:31 Uhr von Primodus in Berechnung des Abiturs.   Letzte Antwort 19. Juni, 19:58 Uhr von Ovakefali13

215Öffentliches Gästebuch

Vielen Dank für Deinen Besuch auf abicalc.net! Du kannst mir hier einen "_Gästebuch_"-Eintrag hinterlassen, auch ohne Dich auf der Seite registrieren zu müssen. Ich freue mich immer über Kommentare und Kritik! --- Solltest Du eine Frage zum Abitur haben oder aber einen Fehler im Rechner gefunden haben, nutze bitte das entsprechende Forum und __nicht__ dieses Thema! __Fragen werden in diesem Thema NICHT beantwortet!__ (Stattdessen eventuell einfach gelöscht...)

Tolles Tool! Einfach nur unglaublich hilfreich und übersichtlich!

2. April 2010, 22:16 Uhr von fmBjoern in Feedback.   Letzte Antwort 29. Mai, 12:10 Uhr von Gast: Tim

3Welche Durchschnittsnote ergibt sich aus ALLEN jemals berechneten…

Moin Björn, da du auf dieser Seite angibst, wie viele Abinoten jemals berechnet worden sind, könntest du doch auch mit einem Programm ausrechnen lassen, was sich bisher als "Gesamtdurchschnittsnote" ergibt oder? Mich würde nämlich mal brennend interessieren, ob die "Durchschnitts-Durchschnitts-Note" in den letzten Jahren passend zum Trend gestiegen ist :D Mal ne Frage an die Community; glaubt ihr, das Abi ist in 5 Jahren noch was wert? So von wegen immer höhere NCs und so... mfG, Tratscher

Das Abitur wird in fünf Jahren mit Sicherheit mehr Wert sein als ein Real- oder Hauptschulabschluss. Kaufen kann man sich davon natürlich nichts. Aber der höchste erreichbare Schulabschluss dient eben als Eintrittskarte für alles was danach kommt. Später wird man allerdings an den Leistungen bzw. Erfolgen gemessen, die man auf seinem weiteren Weg erreicht hat. Niemand interessiert sich beim dritten oder vierten Job ernsthaft für dein Abitur, das ist nur eine Formsache. Falls der Anteil der…

8. März 2016, 14:16 Uhr von Tratscher in Berechnung des Abiturs.   Letzte Antwort 7. Mai, 11:50 Uhr von Gast: DrFlummi

0wie lösche ich ein von mir erstelltes Thema? die frage hat sich…

Der Titel sagt eigentlich alles aus. Ich kann meine Note nicht berechnen, weil ich Französisch, meine zweite Fremdsprache, durchgängig belegen muss. Das hab ich auch in der Realität getan, in die Gesamtsumme meines ersten Blocks muss ich die ersten beiden Halbjahre Französisch aber nicht einbringen. Bei der Berechnung auf abicalc will ich das auch nicht tun. Wie löse ich das Problem? [Abilink]

26. April, 04:27 Uhr von keno in Berechnung des Abiturs.

1Wieso werden mir im ersten Block nur 420 Punkte angezeigt, obwohl…

Die Überschrift sagt eigentlich schon alles. Mache ich irgendwas falsch oder ist das ein Fehler? [Abilink]

Beim Abi muss die höchst Punktzahl im 1. Block 600 betragen. In Rheinland-Pfalz wäre es aber rheintheoretisch möglich über 600 Punkte zu erreichen, deshalb muss man das ergebnis glaub ich eigentlich ×40÷44 rechnen. Das liegt daran, dass man 35 Kurse miteinbringen darf.

3. Februar, 13:03 Uhr von BenediktB in Fehlermeldungen.   Letzte Antwort 3. Februar, 18:33 Uhr von Gast: xxx

4Bekomme ich die Zulassung?

Hallo, Ich bin momentan Schüler eines gewöhnlichen Gymnasiums. Leider habe ich das Problem, dass ich bereits einige Defizite gesammelt habe, momentan bin ich in der zweiten Phase der Q2 also das letzte Halbjahr. Hier einmal mein Abilink: [Abilink] Die Noten der Q2.2 habe ich provisorisch einfach eingegeben. Diese stehen natürlich noch nicht fest, aber ich gehe vom schlimmsten aus und habe zwei Defizite eingetragen. Meine Stufenleiterin meinte, ich dürfte mir noch einen Defizit erlauben, sie war sich aber nicht sicher und wollte noch einmal nachfragen. Der Rechner gibt sich…

hallo das sind jetz

18. Januar, 21:44 Uhr von cwh in Berechnung des Abiturs.   Letzte Antwort 2. Februar, 09:09 Uhr von Gast: Jul

1Geschichte angeblich Zusatzkurs und welche Naturwissenschaft geht ein?

Hallo, ich habe meine Noten eingegeben und komischerweise wird mir bei zwei Kursen des Fachs Geschichte folgendes angezeigt: "Deine zwei Kurse Geschichte als Zusatzkurs müssen eingebracht werden." Irgendwie verwirrt mich das ein wenig, denn Geschichte habe ich in allen vier Quartalen belegt und somit müsste dem Rechner doch eigentlich klar sein, dass es kein Zusatzkurs ist oder? Außerdem habe ich noch eine Frage zu den Naturwissenschaften: Man muss ja in Q1 und Q2 durchgehend eine Naturwissenschaft schriftlich belegt haben (bis auf Q2.2 natürlich). Ist es diese die dann…

Lade am Besten deinen AbiLink mal hoch, dann sieht man, was du wie lange belegt hast und kann dich besser beraten!

16. Januar, 18:32 Uhr von AppPhil in Berechnung des Abiturs.   Letzte Antwort 18. Januar, 19:54 Uhr von Gast: Julia

1Abi Defizite

Habe insgesamt 7 Defizite darf noch 1 Sammeln jedoch meinte nein Beratubgslehrer bei einer einer Jahrgangsversammlung die schon etwas länger her sei das auch Defizite wegfallen können die man angesammelt hat ist dies so richtig ?

Ja das geht. Allerdings nur, wenn Du die entsprechende Note nicht in die abitur Wertung einbeziehen musst. Also Defizite aus den lks den anderen zwei abitur Fächer und den pflichtfächern wie deutsch Mathe englisch können nicht wegfallen. Und Du musst natürlich genug gesamtStunden zusammenbekommen, die dann in die Wertung eigenen.

12. Januar, 18:03 Uhr von David122 in Berechnung des Abiturs.   Letzte Antwort 13. Januar, 15:59 Uhr von Gast: Becca

12Wunsch für den Abiturrechner

Hey, erstmal ein riesen Kompliment, die Seite gefällt mir sehr gut! Einen Wunsch habe ich allerdings für den Abiturrechner: Ich fände es gut, wenn man ein Ziel angeben kann, auf das man hinarbeitet. Ich verfolge ja so seit einiger Zeit meine Noten und was am Ende für ein Schnitt rauskommen KÖNNTE. Schön fände ich nun, wenn oben neben dem aktuellen Schnitt so etwas stehen würde wie: Noch 500 Punkte bis zu deinem Ziel (1,0). Ist als Motivation vielleicht ganz hilfreich ;) Gruß, Lukas

In BW ist GK und Erdkunde/Geo kein Fächerverbund. Ich habe GK vierstündig und kann deshalb meine Geo Note nicht eintragen, da dann die Fehlermeldung: Kurs doppelt ausgewählt erscheint. Wäre super das in zwei getrennte Fächer zu tauschen :)

22. Januar 2013, 18:20 Uhr von d0g1am in Feedback.   Letzte Antwort 7. Januar, 15:02 Uhr von Gast: Gast

0Abitur - Ausfälle in den Prüfungen

Hallo, ich habe eine Frage. Und zwar: Mein 1. Lk Kurs ist Mathe Mein 2. Lk Kurs ist Kunst Mein 3. Prüfungsfach ist Erdkunde Meine mündliche Prüfung ist Französisch und meine 5.PK ist Physik Ich habe mit Kunst, Französisch und Physik kein Problem und ich denke auch, dass ich mindestens 7 Punkte bekommen werde. Wo ich mir ein bisschen Sorgen mache ist mein Lk Kurs Mathe und 3. Prüfungsfach Erdkunde. Da werde ich 4 Punkte oder weniger schreiben. Könnte ich trotzdem das Abitur schaffen? Beispiel: Mathe (LK) = 4 Punkte Kunst (LK) = 7-9 Punkte Erkunde (3. Prüfungsfach) = 4…

15. Dezember 2016, 18:45 Uhr von Havadreams in Berechnung des Abiturs.

0DIA - Deutsches Internationales Abitur, deutsche Schulen im Ausland

Die DIA-Ordnung (Deutsches Internationales Abitur) gilt derzeit schon an vielen deutschen Auslandsschulen. Ab dem Abitur 2019 wird sie weltweit an allen Auslandsschulen gelten, die zum Deutschen Abitur führen. Wäre es möglich einen entsprechenden Abirechner zu programmieren? Die Berechnungsregeln ähneln denen vieler deutscher Bundesländer. Vielleicht kann man einen bestehenden Rechner modifizieren. D. Graff; Deutsche Schule Athen

10. November 2016, 15:58 Uhr von Graff in Berechnung des Abiturs.

1Muss die Nachprüfung auf dem Abizeugnis stehen?

Hallo zusammen! Ich war heute in der Nachprüfung, zu der ich mich freiwillig gemeldet hatte. Überraschender Weise habe ich nur 8 Punkte geschafft. Vorbenotet war ich mit 12.25 und in der Abiprüfung hatte ich nur 10 Punkte. Ich bräuchte 13 Punkte um auf 1.6 aufzustocken. An meinem Schnitt hat sich zwar nichts geändert, jedoch ist es äußerst peinlich und sieht verdammt doof auf meinem Zeugnis aus. Muss die Nachprüfung denn auf dem Zeugnis stehen? Gibt es eine Möglichkeit die Nachprüfung nicht auftauchen zu lassen? Danke für eure Hilfe! Mit freundlichen Grüßen Anna :)

Das ist wirklich blöd gelaufen. Aber die Note der Nachprüfung wird auf dem Zeugnis stehen. Dass die freiwillige Nachprüfung, um einen besseren Schnitt zu erreichen, auch ein Risiko ist, darüber bist du hoffentlich von deinem Beratungslehrer aufgeklärt worden. Falls du gut abgeschnitten hättest, würdest du dich freuen, dass es im Abizeugnis steht, so ist es nun sehr ärglich. Zum Glück ändert sich nichts an deinem Schnitt und in 20 Jahren kannst du darüber lachen :)

10. Juni 2016, 18:00 Uhr von Abi_anna in Berechnung des Abiturs.   Letzte Antwort 11. Juni 2016, 12:42 Uhr von Anne23

5Rundungsfehler bei Berechnung nach mdl Nachprüfung

Euer Rechner berücksichtigt nicht die seit einiger Zeit geänderte Regelung bei der Rundung (bei der Errechnung der Gesamtprüfungsnote und -punktzahl nach mündlicher Nachprüfung in einem schriftlichen Abifach mit 2:1 Gewichtung). Erreicht man in der Abiklausur 9 Punkte und in der Nachprüfung 14 Punkte, so ergibt das nach neuester Rundungsregelung 52 (51,66667) Punkte für die Gesamtprüfung, bei Abicalc jedoch nur 51 Punkte. Das liegt daran, dass neuerdings erst ganz am Ende der Berechnung gerundet wird und nicht zwischendrin Das ist definitiv ein Fehler, der fatal wirken kann. Bitte…

Okey vielen Dank dass sind doch gute Nachrichten!

9. Juni 2015, 09:37 Uhr von UlliEssen in Fehlermeldungen.   Letzte Antwort 2. Juni 2016, 02:16 Uhr von Gast: Josi

1Verwirrung durch Punkte

Hallo Leute! Bekomme demnächst meine Abiturnoten, doch habe Angst dieses nicht zu bestehen. Rein theoretisch von den Punkten her schaffe ich das Abitur nur ist meine Frage, wie sieht das aus mit den 100 Punkten, muss einer der LK´s mindestens glatt 4 sein und der andere darf schlechter und ein anderer Grundkurs muss auch mindestens glatt 4 sein ? Da ich Englisch(LK) verkackt habe (gehe von ner 5+ aus) und Mathe wohl eine 3 bekomme und Deutsch mündlich eine 3- hatte, und Erdkunde aussteht, würde ich gerne wissen, welche Note Erkunde sein muss, um das Abitur zu bekommen ?

Wird keine besondere Lernleistung gemäß § 17 eingebracht, müssen mindestens in zwei Prüfungsfächern, darunter einem Leistungskursfach, im Abiturbereich mindestens jeweils 25 Punkte erreicht sein. Das heißt, in einem LK und in einem anderen Fach musst du mindestens eine glatte 4 haben (da die Note fünffach gewertet wird, kommst du dann insgesamt auf jeweils 25 Punkte). Du hast nicht geschrieben, was dein 2. LK ist. Insgesamt hättest du mit Englisch (15), Mathe (40) und Deutsch (35)…

30. Mai 2016, 22:22 Uhr von derschueler in Berechnung des Abiturs.   Letzte Antwort 30. Mai 2016, 23:13 Uhr von Anne23

Die neue Generation Rechner: powered by api*calc

Vor Dir siehst Du die brandneue Version 4 der Abirechner, die seit März 2011 unter dem Namen api*calc Kernstück von abicalc.net ist. Bei "api" handelt es sich nicht um einen Rechtschreibfehler, sondern um die wichtigste Eigenschaft der neuen Version gegenüber den Vorgängern. Mit api*calc ist die Programmlogik jetzt vollständig von abicalc.net und den Anforderungen einer bestimmten Prüfungsordnung getrennt. So ist es möglich, mit den Rechnern jede beliebige Prüfungsordnung zu modellieren und sehr einfach zu aktualisieren.

Für Dich als Besucher dieser Seite heißt dies, dass in den nächsten Tagen nach und nach alle Rechner auf die neue Version 4 umgestellt werden. Dabei bleiben alle AbiLinks kompatibel zur neuen Version, so dass ich mein Versprechen halten kann und nach wie vor alle berechneten Abis seit 2008 vom neuen System unterstützt werden. Gleichzeitig kann es natürlich hier und da noch zu Problemen auf der Seite kommen, bitte hilf mit und melde mir eventuelle Fehler im AbiForum.

Ich wünsche Dir nach wie vor viel Erfolg bei Deinem Abitur und bin zuversichtlich, Dir und Deinen Mitschülern mit abicalc.net ein effektives und hilfreiches Werkzeug anbieten zu können.

Björn Richerzhagen

Berechnung der Abiturnote für das Abitur nach 13 Jahren (NRW G9)

Die Rechner machen es zwar auch ganz von alleine, aber wie berechnet sich eigentlich die Abiturnote aus den einzelnen Kursen?

Die Abinote ergibt sich aus den Leistungen in drei Bereichen, dem Grundkurs-, Leistungskurs- und Abiturbereich. Die letzten beiden Bereiche sind am einfachsten zu erklären: hier wirken sich alle Kurse und Prüfungen direkt auf die Abinote aus.

Punkte im LK-Bereich

Die Punkte aus den ersten beiden Halbjahren der LKs werden doppelt gewertet, die aus dem dritten Halbjahr dreifach. In Summe können sich somit maximal 210 Punkte im LK-Bereich ergeben, mindestens erforderlich sind hier 70 Punkte (das entspricht einem "ausreichend" in allen Kursen).

Punkte im Abi-Bereich

Hier zählen die Kurse des letzten Halbjahres der Abifächer und natürlich die Abiprüfungen selber. Hierbei werden die Kurse aus dem letzten Halbjahr einfach gewertet, die Prüfungen selber vierfach - somit ergibt sich eine maximale Punktzahl von 300 Punkten im Abi-Bereich. Neben anderen Bedingungen müssen hier mindestens 100 Punkte erreicht werden ("ausreichend" in allen Kursen und Prüfungen). Wird eine Lernleistung eingebracht, geht diese vierfach ein und die Prüfungen werden nur noch dreifach gewertet.

Punkte im GK-Bereich

Bei den Grundkursen sieht die Sache nicht ganz so einfach aus, hier gehen nicht alle Kurse ein. Stattdessen werden 22 Kurse ausgewählt, die in einfacher Wertung in die Abinote eingehen. Somit sind mindestens 110 Punkte nötig und maximal 330 Punkte möglich. Die Kriterien für diese 22 Kurse können dem Gesetzestext entnommen werden, ich will die wichtigsten Regeln hier kurz darstellen.

Eingehen müssen natürlich die ersten drei Halbjahre des dritten und vierten Abifachs (das vierte Halbjahr geht ja bereits in den Abi-Bereich ein!), und folgende Fächer, sofern sie nicht schon durch die Abifächer abgedeckt sind:

  • 4 Deutschkurse
  • 4 Kurse in einer Fremdsprache
  • 2 Kurse Kunst, Musik oder Literatur
  • 4 Mathekurse
  • 4 Kurse in Bio, Chemie oder Physik
  • 2 Kurse Reli oder Philosophie

Im gesellschaftswissenschaftlichen Bereich gilt: ein Fach muss mit vier Kursen eingehen. Außerdem müssen SoWi und Geschichte jeweils mit zwei Kursen eingehen (Zusatzkurse in der 13), es ergeben sich jetzt also folgende Möglichkeiten:

  • Geschichte wird 4 Kurse lang belegt: dann muss in der 13 der Zusatzkurs SoWi belegt werden. Sowohl die vier Geschichtsnoten als auch die beiden SoWinoten gehen ins Abitur ein.
  • SoWi wird 4 Kurse lang belegt: dann muss in der 13 der Zusatzkurs Geschichte belegt werden. Sowohl die vier SoWinoten als auch die beiden Geschichtsnoten gehen ins Abitur ein.
  • Ein anderes gesellschaftswissenschaftliches Fach wird vier Kurse lang belegt: dann müssen sowohl der Zusatzkurs Geschichte als auch der Zusatzkurs SoWi belegt werden. Sollten noch nicht 22 Grundkurse eingehen müssen, so gehen die Noten aus beiden Zusatzkursen ein. Die vier Noten des durchgehend belegten Faches gehen auf jeden Fall ein.

Bei einem sprachlichen Schwerpunkt muss zusätzlich zur ersten Fremdsprache noch eine zweite Fremdsprache in die Abinote eingehen - hier gehen auf jeden Fall die beiden Kurse aus der 13 ein!

Bei einem naturwissenschaftlichen Schwerpunkt muss zusätzlich zu den vier Kursen in Bio, Chemie oder Physik noch ein weiteres naturwissenschaftliches Fach belegt werden. In diesem Fach gehen auf jeden Fall die beiden Kurse aus der 13 in die Abinote ein!

Für Sport gilt eine Sonderregelung: es dürfen maximal 3 Sportkurse in die Abinote eingehen! Es kann - je nach Belegung - durchaus auch vorkommen, dass keine einzige Sportnote in die Berechnung eingeht, obwohl Sport ohne gültiges Attest komplette vier Kurse lang belegt werden muss!

Die Gesamtnote

Die Punktzahlen in den drei Bereichen werden zusammengezählt und ergeben die Abiturpunktzahl – die dann noch in einen "Abischnitt" umgerechnet wird. Der Rechner zeigt die Punkzahlen der drei Bereiche auch unter der Abinote an.